Der Gallifrey-Bote-Guide zu Staffel 9: Spoiler Edition

Fürs Verständnis ist es hilfreich, zuerst den spoilerfreien Guide zu lesen.

So denn, ihr habt es getan. Ihr habt den Schritt an den Ort gewagt, von dem es kein Zurück mehr gibt. Erstmal Glückwunsch dazu.

Dieses Jahr wurden die Geheimnisse der neuen Staffel vergleichsweise gut behütet. Ihr werdet also in diesem Artikel weder das große Finale noch (bis auf eine Ausnahme, über die bereits im April in den Medien berichtet wurde) wesentliche Twists versaut bekommen. Es ist wirklich kein Vergleich zu letztem Jahr, als die halbe Staffel vorab im Internet landete. Ob ihr das, was jetzt kommt, erfahren wollt, liegt also ganz bei euch. Das Meiste ist (vergleichsweise) harmlos. Ein Äquivalent zu „Missy ist der Master“, „John Hurt ist der Doctor“ oder „River ist Amys Tochter“ ist auf jeden Fall nicht dabei.

Die folgenden Informationen fallen in eine von zwei Kategorien:

  1. Leaks und Spekulationen, die unabhängig von den offiziellen Kanälen verbreitet wurden und nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren. Dabei muss man immer zwischen seriösen und unglaubwürdigen Quellen unterscheiden (ihr werdet hier drin zum Beispiel kein Wort über die lächerliche „David Tennant/Paul McGann kommt zurück“-Geschichte finden). Trotzdem ist natürlich nichts hiervon wirklich wasserfest. Ich gebe mir zwar Mühe, nur die Dinge zusammenzustellen, die wahrscheinlich zutreffen, aber ganz sicher kann man sich nie sein.
  2. Teaser und Kleinigkeiten, die die BBC oder Steven Moffat nebenbei haben fallen lassen und die im Kontext um einiges mehr bedeuten als vermutlich gedacht war. Ein klassisches Beispiel hierfür sind Informationen über die zweite Hälfte einer Doppelfolge, die den Cliffhanger des ersten Teils vorwegnehmen.

1/2     The Magician’s Apprentice/The Witch’s Familiar

Jaaa, seht ihn euch an, den alten Racker: Der gute alte Dalek-Schöpfer Davros. Schon im Frühling berichtete der Mirror von seiner Rückkehr in Staffel 9 und auch wenn einige Details damals enorm verzerrt wurden, ist eines mittlerweile so gut wie sicher: Er ist wieder da. Und zwar gleich in der ersten Folge. Die spielt auf Skaro und wird sich mit der gemeinsamen Vergangenheit des Triple Ds, bestehend aus Doctor, Daleks und Davros, beschäftigen. In den beiden Prequelfolgen Prologue und The Doctor’s Meditation ist jeweils von einem alten Freund/Feind die Rede, welchen der Doctor aufsuchen will. Jap, das ist er.

Eine Sache ist aber noch unklar: Wie genau und wie groß seine Rolle ausfallen wird. Sein erster Auftritt wird nämlich nicht im klassischen Rollstuhl-Style sein, sondern als kleiner Junge (und den sieht man sogar im Trailer), bevor der ganze Schlamassel mit den Daleks begann. Aber wird es dabei bleiben? Oder sieht man ihn doch noch in seiner bekannten Form? Ist er der große Böse der zwei Folgen oder nur ein Nebencharakter? Was das angeht, haben wir leider (oder glücklicherweise) noch keine Ahnung. Toller Spoiler, wirklich.

Andere kleine Details über die ersten Folgen sind durch diverse Reviews durchgesickert, hauptsächlich was kleinere Gastauftritte angeht. So werden wir in The Magician’s Apprentice unter anderem Doriums Bar (as seen in The Pandorica Opens und A Good Man Goes to War), die Shadow Proclamation (The Stolen Earth) und die Sisterhood of the Flame auf dem Planeten Karn (The Brain of Morbius, The Night of the Doctor) wieder besuchen.

The Witch’s Familiar ist vom Umfang her etwas kleiner, spielt hauptsächlich auf Skaro und beginnt laut offizieller BBC-Synopsis mit dem scheinbaren Tod der Verbündeten des Doctors sowie dem Verlust seines Sonic Screwdrivers. Uiuiui.


3/4     Under the Lake/Before the Flood

Die Geheimnisse dieses Zweiteilers sind im Moment noch recht verlässlich unter Schloss und Riegel. Die einzige Information, die ich aus dem normalen Guide weggelassen habe ist die, dass es sich bei dem Schauplatz nicht um irgendeinen See, sondern um Loch Ness handelt. Nach Terror of the Zygons und Timelash wäre dies bereits die dritte Doctor Who-Geschichte, in der dort ein Alien entdeckt wird.


5/6     The Girl Who Died/The Woman Who Lived

Spoiler-Spekulationen über diese zwei Folgen drehen sich hauptsächlich darum, inwieweit sie wirklich verbunden sind – denn die BBC zählt sie nicht offiziell als Doppelfolge. Ein erstes Indiz – neben der episodenübergreifenden Anwesenheit von Maisie Williams – ist die Tatsache, dass der Bösewicht in beiden der nordische Gott Odin zu sein scheint. Zumindest wurde er zu verschiedenen Anlässen mal für die eine, mal für die andere Episode angekündigt.

Und dann geht es natürlich um Maisie, die scheinbar zwei verschiedene Charaktere in zwei Zeitepochen spielt. Oder aber sie wurde wiederbelebt/ist unsterblich/reist durch die Zeit. Einen möglichen Hinweis gab uns Steven Moffat, als er erwähnte, dass der Doctor sich in The Girl Who Died wieder daran erinnern wird, wo er sein Gesicht schon einmal gesehen hat – nämlich in Pompeii, als er selbst noch aussah wie David Tennant.

Meine Theorie, und an dieser halte ich nun schon seit einigen Monaten fest, ist die, dass die drei von Peter Capaldi gespielten Rollen im Doctor Who-Universum, Caecilius aus The Fires of Pompeii, Frobisher aus Torchwood: Children of Earth und natürlich der Doctor selbst, aus dem gleichen science-fiction-mäßigen Grund ihr Aussehen teilen wie die Charaktere von Maisie Williams. Ein bisschen ausführlicher habe ich das übrigens in einem Artikel vor einem Monat erklärt.


7/8     The Zygon Invasion/The Zygon Inversion

Ist Osgood Mensch oder Zygon? Wenn man Setberichten Glauben schenkt, beides. Fotos von den Dreharbeiten zeigten nämlich ihre Darstellerin Ingrid Oliver gemeinsam mit einem Double, die beide gleichzeitig gefilmt wurden. Es scheint eine Versöhnung der zwei Osgoods geben, die in The Day of the Doctor bereits mit dem Verstecken eines Inhalators den Weltfrieden bewahrten.


9     Sleep No More

Über diese Folge ist überhaupt nichts spoileriges bekannt. Mal eine nette Abwechslung, oder?


10     Face the Raven

Auch hier stehe ich im Wesentlichen mit leeren Händen da, abgesehen von der Vermutung, dass das Ende von Face the Raven direkt in die nächste Folge übergehen wird, ähnlich wie in der Vergangenheit Utopia, Turn Left oder Closing Time.


11/12     Heaven Sent/Hell Bent

Mit der aufregendsten Folge kommen auch die aufregendsten Gerüchte. Und auch wenn fast keine Details vorhanden sind, von einem können wir ausgehen: GALLIFREY! Oder zumindest ein bisschen. Wie ein kleiner, aber folgenschwerer Leak vor einigen Wochen enthüllte, besuchen Clara und der Doctor in der letzten Folge ein Grabmal auf, oder vielmehr unter Gallifrey. Zu 100% vertrauen können wir diesem Bericht aber leider nicht.

Ebensowenig trauen können wir der Vermutung, dass die Weeping Angels mit von der Partie sein werden. Indizien sind allerdings vorhanden und ich schätze die Wahrscheinlichkeit auf etwa 8 von 12 Doktoren.

Aber kommen wir zu einer anderen Frage: Was passiert mit Clara?

Moffat hat für die letzte Folge – wie auch bei einigen anderen – einen kleinen Dialogausschnitt bereitgestellt, der folgendermaßen lautet:

„Ist das Lied traurig?“
„Nichts ist traurig, bis es vorbei ist. Dann ist alles traurig.“
„Wie heißt es?“
„Clara, glaube ich.“
„Erzähl mir von ihr.“

Gepaart mit der druckfrischen Neuigkeit, dass Doctor Who und Jenna Coleman ab sofort getrennte Wege gehen, sowie der Bemerkung von Steven Moffat, dass dem Doctor in diesem Finale „alles genommen“ würde und Peter Capaldis Absage an ein Happy End, entsteht schnell der Eindruck, dass Clara hier endgültig sterben könnte. Und klar, es klingt alles einleuchtend.

Die Sache ist nur die: Steven Moffat macht es uns nicht so leicht. Ich erinnere beispielsweise an den Trailer für das Finale letztes Jahr, der so geschnitten war, dass plötzlich Clara zum Bösewicht wurde. Und auch hier ist es gut möglich, dass er uns wieder an der Nase herumführt. Ja, dies ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Claras letzte Folge. Aber auf welche Weise sie die Serie verlässt, weiß nur der Wind. Naja, und die Leute bei der BBC. Neid.


Noch mehr Infos findet ihr bei Radio Times, DoctorWhoTV und Blogtor Who.

Fotos © BBC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s