Verspätet sich Staffel 10?

Auch wenn man diese Nachricht erst einmal unter „Gerücht“ abheften sollte, macht sie ein wenig Sorgen: Die aktuelle Ausgabe der britischen Nachrichten-Zeitschrift Private Eye berichtet, dass es nächstes Jahr keine volle Staffel Doctor Who geben wird. Viel mehr Infos gibt es nicht. Konkret heißt es:

„Nicht mehr lang bis zur Rückkehr von Doctor Who, das mit der neunten Staffel seiner neuesten Inkarnation am 19. September auf unseren Bildschirmen landet. Fans sollten so viel wie möglich aus den Folgen herausholen, da BBC-Mitarbeiter kürzlich informiert wurden, dass die Verpflichtungen von Showrunner Steven Moffat an seine andere Hit-Serie Sherlock bedeuten, dass es 2016 keine vollständige Doctor Who-Staffel geben wird.“

Ich hatte diese Info kurz auf Twitter  geteilt und wollte es eigentlich dabei belassen, aber an der ersten Reaktion der Leute, die sich auf den Message Boards üblicherweise auskennen, scheint sich anzudeuten, dass an der Nachricht durchaus etwas dran sein könnte. Ob das allerdings wirklich an Sherlock liegt, ist eine andere Frage, schließlich werden nur alle paar Jahre eine Handvoll Folgen produziert.

Fröhlich stimmt diese Aussicht nicht gerade, deshalb wollen wir sie erst einmal als das betrachten, was sie im Moment ist: Ein Gerücht. Aber vielleicht ist es keine schlechte Idee, die Erwartungen für nächstes Jahr schon einmal ein wenig herunterzuschrauben. Schaden kann es im Endeffekt nicht. Und Staffel 10 kommt auf jeden Fall. Hoffen wir auf so bald wie möglich.

UPDATE:


Foto © BBC

Advertisements

3 Kommentare

  1. Macht in der Tat etwas Angst oder sorgt zumindest für akutes Unwohlsein. Allerdings konnten wir uns glücklich schätzen, dass die 8. und 9. Staffel komplett ausgestrahlt wurden und keine Pause dazwischen lag/liegen wird.
    Wundern täte es mich jdf. nicht, wenn es an Moffat und „Sherlock“ liegen würde. Auch wenn ich mir durchaus vorstelle, dass sie mit „Sherlock“ im Vergleich zackig mit der Produktion durch sein könnten. So aufwendig wie eben Who ist es ja nicht gerade…

    Gefällt 1 Person

    • So richtig Sinn ergibt das für mich auch nicht. Bei den halben Staffeln 2012 und 2013 hatte ja auch das Jubiläumsjahr einiges damit zu tun. Wenn es tatsächlich wahr ist, vermute ich eher, dass Moffat eigentlich nach Staffel 9 gehen wollte, aber die BBC ihn unbedingt behalten will und ihm in gewissen Punkten dafür entgegenkommt. Da im Moment kein adäquater Nachfolger zur Verfügung steht, würde das zumindest mehr Sinn ergeben als die Sherlock-Theorie.

      Gefällt 1 Person

      • Mhh, da kenne ich mich nicht mehr aus. Warten wir einfach auf was offizielles, etwas anderes bringt ja nichts bei solch spärlichen Informationen. Aber die Moffatfrage ist interessant, auch wenn ich mir das nicht so ganz vorstellen kann. Who know’s?

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s