The Underwater Menace bleibt verschwunden

Zu den vielen immer noch verschollenen alten Doctor Who-Folgen gehören auch die erste und letzte Episode des Vierteilers The Underwater Menace mit Patrick Troughton. Wie schon bei anderen Geschichten wie The Ice Warriors und The Tenth Planet geschehen, hatte BBC Worldwide eine Neuveröffentlichung auf DVD angekündigt, in der die fehlenden Episoden durch Animation und den Original-Ton ersetzt werden sollten.

Laut der neuesten Ausgabe des Doctor Who Magazine sieht es nun allerdings so aus, als wären die Pläne bis aufs Weitere auf Eis gelegt. Die mit der Animation beauftragte Firma Qurios wird den Auftrag aufgrund finanzieller Schwierigkeiten nicht durchführen können und eine Veröffentlichung steht damit weiter aus. Damit bleibt die zweite Episode von The Underwater Menace die einzige Doctor Who-Folge, die nie in irgendeiner Form ein DVD-Release erhalten hat.

BBC Worldwide bemüht sich derweil um Besänftigung und verspricht per Twitter, dass weitere klassische Folgen auf dem Weg sind.


via DoctorWhoNews

Foto © BBC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s